Beer-Talk #13 in Bern: WiFi Open to WPA3

WiFi ist fast überall anzutreffen, die Netzwerke weisen aber oft Schwachstellen auf. Konnte der Standard WPA3 diese beheben? Ob die WiFi Netze nun sicher sind, zeigen wir Ihnen am nächsten Beer-Talk in Bern, am 13. März 2019.

Dieser Beer-Talk besteht aus einem Fachvortrag von ca. 45 Minuten mit anschliessender Diskussion bei einem Imbiss. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

 

Topic

Drahtlose Netzwerke sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. WiFi ist fast allgegenwärtig und wird von uns Zuhause, unterwegs im Café und auf der Arbeit täglich genutzt.

Auch in der Schweiz wurden Fälle bekannt, in welchen versucht wurde, Schwachstellen in WiFi Netzwerken auszunutzen und Sicherheitsvorkehrungen zum Zweck der Spionage und Sabotage auszuhebeln.

Der im letzten Jahr angekündigte Standard WPA3 soll bekannte Schwächen beheben. Er bringt neue Ansätze für die Verschlüsselung und die Authentifizierung wie OWE (Opportunistic Wireless Encryption) und SAE (Simultaneous Authentication of Equals).

In diesem Beer-Talk wird unser Security Analyst Felix Sieges die Entwicklung von WiFi Standards zeigen und deren Sicherheit diskutieren. Aus einem offensiven Blickwinkel geht er auf die Möglichkeiten ein, diese Standards anzugreifen.

Nach der Diskussion von aktuellen Angriffsmethoden und deren potenziellen Auswirkungen auf die Sicherheit von WiFi Netzen, wird Felix Sieges Möglichkeiten und Optionen erläutern, wie WiFi Netze und deren Benutzer besser geschützt werden können.

 

Speaker

Felix Sieges ist ein passionierter IT Security Enthusiast, er interessiert sich vor allem für Netzwerke und OpenSource Software. Seit Januar 2018 arbeitet er als IT Security Analyst im Compass-Team.

 

Durchführungsdatum/-ort

Mittwoch, 13. März 2019, Beginn 18.00 Uhr
Ateliers Bollwerkstadt, Bollwerk 35, 3011 Bern

 

Anmeldung

Kommen Sie vorbei, geniessen Sie den Vortrag und anschliessend den offerierten Imbiss.

Bitte melden Sie sich mit Vornamen/Name und Geschäftsanschrift und dem Betreff "Bern" via team.csch@compass-security.com an.

Anmeldschluss ist am Montag, 11. März 2019, 12.00 Uhr.

 

aktuelles

Schwachstelle im mod_auth_openidc Modul

Mischa Bachmann hat eine Reflected Cross-Site Scripting (XSS) Schwachstelle im mod_auth_openidc Modul für den Apache 2.x HTTP Server identifiziert. Weiterlesen

Compass betreut wissenschaftliche Arbeiten

Compass Security betreut Studierende, die anlässlich ihres Bachelor- oder Masterstudiums eine wissenschaftliche Arbeit mit dem Schwerpunkt IT Security... Weiterlesen

Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series

Emanuel Duss und Nicolas Heiniger haben eine XXE Schwachstelle im Webinterface der Siemens SICAM A8000 Series identifiziert. Weiterlesen

ArCHIV

Compass Security Blog

XSS worm – A creative use of web application vulnerability

In my free time, I like to do some bug bounty hunting. For some reasons, I’ve been doing this almost exclusively for Swisscom. One of the reason is that the scope is very broad and I like to have this... mehr

Substitutable Message Service

Have you ever said something and later regretted it? Or written an email to someone and then wished it had not happened? Or sent an SMS message but afterward desired to change its content? Well,... mehr

ZUM BLOG